Weihnachten mit Schlunz

Am 18.12. fand die Weihnachtsfeier der 3. und 4. Klassen statt, zu der wieder zahlreiche Besucher kamen. Unter dem Motto “Weihnachten mit Schlunz” warf die Schulspielgruppe unter der Leitung von Herrn Müller ein ganz eigenes Bild auf die Weihnachtsgeschichte und deren eigentlichem Kern. Zu sehen gab es die Generalprobe eines Krippenspiels, das mit allen nur möglichen Pannen zu kämpfen hat. Als dann auch noch die Hauptfigur, der Verkündigungsengel, kurzfristig ausfällt, greift die sichtlich genervte Adelheid in ihrer Verzweiflung nach dem allerletzten Strohhalm und besetzt die Rolle mit dem Schlunz.

 

Doch Schlunz hat keine wirkliche Ahnung von Weihnachten, der Geschichte und schon gar nicht vom Text. Dass nun das Stück an Fahrt gewinnt, alles anders läuft als gedacht und am Ende doch alle glücklich vor der Krippe stehen, zeigten eindrucksvoll und spielfreudig die Schülerinnen und Schüler der Schulspielgruppe aus den beiden vierten Klassen. Musikalisch unterstützt wurden sie von den dritten und vierten Klassen mit einstudierten Liedbeiträgen. Den Auftakt machte die Ukulelengruppe unter der Leitung von Frau Glas. Mit dem gemeinsam gesungenen Lied “Alle Jahre wieder” endete die vergnügliche und unterhaltsame Weihnachtsfeier.